(In)Security, Foto: Franz Kimmel

12. September 2020 / 20:30
Stephanie Felber
(In)Security

schwere reiter tanz

Stephanie Felber und ihr Team laden in ein interaktives Situationsfeld ein, das dem individuellen und kollektiven Grundbedürfnis nach Sicherheit nachgeht. Ein Raum, in dem Entscheidungen und Verhalten der PerformerInnen, sowie der ZuschauerInnen, direkt auf das Geschehen einwirken.



Künstlerische Leitung: Stephanie Felber / PerformerInnen: Sunday Israel Akpan, Susanne Grau, Nikos Konstantakis, Ludger Lamers, Elsa Mourlam / Technical Operator: Patrick Thomas / Sounddesign: Christoph Reiserer / Setdesign, Kostüm: Guida Miranda / Lichtdesign: Diana Dorn


Wiederaufnahme gefördert durch das Kulturreferat der LH München. Produktion gefördert durch das Kulturreferat der LH München und den Bayerischen Landesverband für Zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst / Partner: ZU-UK/GAS Station London, MIREVI-Lab Hochschule Düsseldorf / Unterstützer: Münchner Kammerspiele, Treibgut, Empfangshalle / Stephanie Felber ist Mitglied des Tanztendenz München e.V.


Normalpreis 1: 17 € / 10 € erm.
Wegen begrenzter Platzanzahl sowie der Hygienebestimmungen ist eine Reservierung unbedingt notwendig.
Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn der Vorstellung.
[ Kartenreservierung ]   [ Pressetext PDF ]   [ Pressefotos ]

schwere reiter wird gefördert durch
das Kulturreferat der LH München