Foto: Hugo Glendinning

06. August 2022 / 20:30
TANZWERKSTATT EUROPA
Burrows + Fargion
Rewriting + Science Fiction

schwere reiter tanz

Jonathan Burrows und Matteo Fargion arbeiten seit über 30 Jahren zusammen. Ihre beiden aktuellen Duette sind das Ergebnis eines dreijährigen Prozesses des Sammelns und Sichtens unvollendeter Ideen und Materialien, die sich in ihrer Zusammenarbeit angesammelt haben. "Rewriting" ist eine komplexe rhythmische Choreografie aus 108 Karten, von denen jede einen geschriebenen Gedanken trägt und einen gleichzeitig gesprochenen Bewusstseinsstrom antreibt – alles vertont zur Musik eines Casio-Keyboard. "Science Fiction" ist ein lautes, sich wiederholendes Musikstück für Synthesizer, Schlagzeug und Stimme.

Die TANZWERKSTATT EUROPA baut seit 1991 internationale und lokale Künstler:innen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes und der Performance auf und schafft auf diese Weise einen einzigartigen Begegnungsraum für das Publikum. In ihrer Kombination von Vorstellungen, einem diskursiven Begleitprogramm und Workshops für Profi-Tänzer:innen und Amateure setzt sie jedes Jahr aufs Neue richtungsweisende künstlerische Akzente.
Weitere Informationen unter [ TANZWERKSTATT EUROPA ]



Produktion: Jonathan Burrows, Matteo Fargion


Veranstaltet von JOINT ADVENTURES – Walter Heun, Förderer: Kulturreferat der Landeshauptstadt München, Bayerischer Landesverband für zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, Bezirk Oberbayern // Koproduktion mit PACT Zollverein Essen, Sadler‘s Wells Theatre, London


Kartenpreis: 20 € / erm. 12 €

Tickets bei [ München Ticket ]
[ Kartenreservierung ]   [ Pressetext PDF ]   [ Pressefotos ]


Eine Initiative von Tanztendenz München e.V., PATHOS München e.V. und scope – Spielraum für aktuelle Musik im Kreativquartier. Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.