Foto: Martin Hangen

15. Juni 2022 / 20:30
Anja Lechner – Solo
strada senza ritorno

schwere reiter musik

Das Spektrum von Anja Lechners Arbeit reicht von solistischen Auftritten mit Orchestern oder ganz allein, über kammermusikalische Projekte, bei denen sie gerne alte und neue Musik gegenüberstellt. Konzertreisen und Festivalauftritte führten sie durch Europa, Lateinamerika, USA, Korea, China, Armenien u.v.a.
Anja Lechner hat viele Werke uraufgeführt. Komponisten wie Valentin Silvestrov, Tigran Mansurian, Tõnu Kõrvits, Gheorghi Arnaoudov, Zad Moultaka oder Dino Saluzzi haben Stücke für sie komponiert. An diesem Konzertabend kombiniert die Cellistin Valentin Silvestrovs "28. Juli 1750 …in memoriam J.S. Bach" mit der Suite in c-Moll von J. S. Bach, und spielt eigene Musik und Echos auf "Strada senza ritorno" (1977), von ihrem Großvater, dem Komponisten und Cellisten Konrad Lechner.



Anja Lechner (Cello)


Kartenpreis: 20 € / erm. 12 €
[ Kartenreservierung ]   [ Pressetext PDF ]   [ Pressefotos ]


Eine Initiative von Tanztendenz München e.V., PATHOS München e.V. und scope – Spielraum für aktuelle Musik im Kreativquartier. Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.