Foto: Astrid Ackermann

05. April 2022 / 20:00
DUO2KW – expanding!
FINISHED?

schwere reiter musik

Kai Wangler und KP Werani waren mit ihrer Reihe "DUO2KW – expanding" für drei Jahre im schwere reiter und an etlichen weiteren Konzertstätten in Deutschland zu Gast. Sämtliche live im (alten) schwere reiter geplanten Konzerte mussten durch die Umstände bedingt umgeplant und konnten gestreamt werden. In jedem dieser Konzerte war mindestens eine Uraufführung enthalten, was das wesentliche Konzept von "DUO2KW – expanding 2019–21" bedeutete. Endlich können nun die eigens für "DUO2KW" geschriebenen Werke von Johannes Kalitzke, Nicolaus Richter de Vroe, Philipp Mayer und Harald Lillmeyer nochmals live im (neuen) schwere reiter gespielt und gehört werden.



Werke:

Harald Lillmeyer: balanced relation (2017), für Viola, Akkordeon
Harald Lillmeyer: Un adieu für Viola und Akkordeon (2018)
Johannes Kalitzke: Messerschmidt (2019), für Viola, Akkordeon, Zuspielelektronik
Nicolaus Richter de Vroe: einander III (2020), für Viola, Akkordeon
Philipp Christoph Mayer: Tatort (2019), für Bratsche, Akkordeon + Zuspielungen


Kai Wangler (Akkordeon), KP Werani (Viola)


Gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München und der Ernst von Siemens Musikstiftung


Wegen begrenzter Platzanzahl sowie der Hygienebestimmungen ist eine Reservierung für die Vorstellung notwendig.
Kartenpreise: 15 € / erm. 10 €
[ Kartenreservierung ]   [ Pressetext PDF ]   [ Pressefotos ]


Eine Initiative von Tanztendenz München e.V., PATHOS München e.V. und scope – Spielraum für aktuelle Musik im Kreativquartier. Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.