Bild: jonathan kim / getty images / grafik heidi sorg und christof leistl

20. − 22. Mai 2021 / 17:00 – 22:00
Die Veranstaltungen sind vor Publikum geplant
Choreografenatelier – 2. Teil
GRENZEN / ein mediales Themenfeld

schwere reiter tanz

Der zweite Teil des Choreografenateliers des Tanztendenz München e.V. ist als Themenraum konzipiert. Er versammelt Beiträge aus sehr verschiedenen Disziplinen, zu erleben als begehbare Ausstellung. Grenzthematiken als Gegenstand und Metapher in Politik, Raumforschung, Film, Philosophie, Cultural Studies, Geografie, Soziologie, Biologie, Psychologie, Kunsttheorie etc. finden ihren Niederschlag bei gesellschaftlich zentralen Fragen zu Identität, Territorium, Geschlecht, Klasse, Nation, Kultur, Gesundheit oder Religion. Grenzen scheinen heute mehr und mehr zu verschwimmen, gleichzeitig gibt es eine offensichtliche Sehnsucht nach Eindeutigkeit und Zugehörigkeit, die sich äußert in Abgrenzungs- und Ausgrenzungsthematiken.



Konzept: Micha Purucker


Gefördert vom Kulturreferat der LH München, der Kulturstiftung der Stadtsparkasse München, dem Bezirksausschuss 4/Schwabing West und dem Bezirksausschuss 9/Neuhausen-Nymphenburg


Aktuelle Informationen unter [ www.tanztendenz.de ]
Der Eintritt ist frei.


[ Kartenreservierung ]   [ Pressetext PDF ]   [ Pressefotos ]

schwere reiter wird gefördert durch
das Kulturreferat der LH München