© Kai Heimberg

04. Mai 2024 / 12:00 - 15:00 | schwere reiter studio

Buba Sababa
Drag King Workshop

schwere reiter theater


Join us for an exciting workshop led by Berlin's very own drag sensation, Buba Sababa! Known as the King of Kreuzberg and a prominent member of the Venus Boys Collective, Buba brings a wealth of experience and talent to the world of drag. Gain insights into the captivating world of drag-kings and non-binary performances!

Buba Sababa is one of Berlin’s most prolific drag kings, the King of Kreuzberg of the 2021 century. Kotti drag pageant. As a member of the Venus Boys Collective he is one of the leaders of Berlin’s Drag King Revolution. He produces shows all over Berlin and has made a name for himself facilitating community workshops for up and coming Drag Kings, and letting new King performers take their first steps on hiss tage at his monthly show „König“ at Tipsy Bear. He is a chameleon of performance, cabaret, and theatre, fire performance, as well as a gifted costume designer and teacher.




Deutsch

Nimm an einem spannenden Workshop teil, der von Berlins Drag-Sensation Buba Sababa geleitet wird! Bekannt als der König von Kreuzberg und prominentes Mitglied des Venus Boys Collective, bringt Buba eine Fülle an Erfahrung und Talent in die Welt des Drag ein. Gewinnt Einblicke in die Welt der Drag-Kings und nicht-binären Performance-Acts!

Buba Sababa ist einer der produktivsten Drag Kings Berlins, der König von Kreuzberg des 2021. Kotti Drag-Wettbewerb. Als Mitglied des Venus Boys Collective ist er einer der Anführer von Berlins Drag King Revolution. Er produziert Shows in ganz Berlin und hat sich einen Namen gemacht, indem er Community-Workshops für aufstrebende Drag Kings moderiert und neue King-Performer bei seiner monatlichen Show "König" im Tipsy Bear ihre ersten Schritte auf der Bühne machen lässt. Er ist ein Chamäleon der Performance, des Kabaretts, des Theaters, der Feuerperformance sowie ein begnadeter Kostümbildner und Lehrer.





Diese Veranstaltung ist Teil des Festivals „go drag! munich“. Die Genderperformance-Legende Bridge Markland und die Drag-Künstlerin Ruby Tuesday bringen als Kuratorinnen Drag von weiblichen, trans* und nicht-binären Künstler*innen nach München!

Nach zwei erfolgreichen Ausgaben in Berlin finden sich erstmalig in München unterschiedlichste Institutionen zusammen und laden mit Künstler*innen aus Kenia, ganz Europa und natürlich aus Deutschland und München alle dazu ein, die Vielfalt von weiblichen, nicht-binären und trans* Drag-Künstler*innen zu erfahren: Eine Welt voller Glitzer und Widerstand, in der Geschlechtergrenzen durchbrochen und auf den Kopf gestellt werden!

Weitere Infos zum go drag! munich gibt es [ hier ].

[ Ticket kaufen ]   [ Kartenreservierung ]   [ Pressetext PDF ]   [ Pressefotos ]


Eine Initiative von Tanztendenz München e.V., PATHOS München e.V. und scope – Spielraum für aktuelle Musik im Kreativquartier. Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.