© arcis visuals

22. April 2024 / 20:00

arcis_collective
2xGETANZT 2024

schwere reiter musik + tanz


"2xGETANZT" – das neue experimentelle Konzertformat des arcis_collective geht in die nächste Runde. Zwei Choreograph*innen erarbeiten unabhängig voneinander mit zwei Tänzer*innen jeweils eine 20-minütige Choreographie zur Musik des Arcis Saxophon Quartetts. Die Musik bleibt dabei in beiden Fällen gleich und alle müssen sich an diese Spielregeln halten:

1. Die Choreograph*innen haben nur 5 Tage Zeit für die Kreation.
2. Die Musik ist für beide Choreographien die gleiche.
3. Die Musik wird erst 5 Tage vor Probenbeginn geliefert.
4. Die Musiker*innen sind Teil der Szene.
5. Requisiten und Kostüme nur, was man auftreiben kann.

Beide Choreographien werden hintereinander performt, sodass das Publikum miterleben kann, wie unterschiedlich die kreativen Hirne der Choreograph*innen ticken. Im Gespräch erhält das Publikum Einblick in die Beweggründe der jeweiligen künstlerischen Entscheidungen.



Musik: Arcis Saxophon Quartett | Choreografinnen: Roberta Pisu, Anna Konjetzky | Tänzer: Guido Badalamenti, David Cahier | Künstlerische Leitung: Roberta Pisu

Mehr über das arcis_collective erfahren Sie hier.



Eine Produktion von arcis_collective in Zusammenarbeit mit scope – Spielraum für aktuelle Musik und Tanztendenz München e.V.



Gefördert durch die Deutsche Orchester-Stiftung
[ Ticket kaufen ]   [ Kartenreservierung ]   [ Pressetext PDF ]   [ Pressefotos ]


Eine Initiative von Tanztendenz München e.V., PATHOS München e.V. und scope – Spielraum für aktuelle Musik im Kreativquartier. Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.