© François Volpe

18. April 2024 / 20:00

der/gelbe/klang
carte jaune! Emilio Pomàrico

schwere reiter musik


"carte jaune!" – in diesem Format bietet der/gelbe/klang Gastdirigent*innen an, ein Programm mit dem Ensemble frei zu gestalten. Mit Emilio Pomàrico ist diesmal einer der weltweit renommiertesten Interpreten Neuer Musik zu Gast – ein Klang-Magier, der in diesem Programm einen großen Bogen spannt: Es beginnt lyrisch intim mit Ferruccio Busonis Berceuse élégiaque (Untertitel: "Des Mannes Wiegenlied am Sarge seiner Mutter") in der Kammerfassung von Erwin Stein, entwickelt sich in stetigem Crescendo bis hin zu Rebecca Saunders’ "Konzert für Kontrabass und Ensemble" mit dem Titel Fury II, um im gewichtigsten Werk des Abends, Asien aus dem Zyklus über die vier Erdteile nach Tiepolo des französischen Komponisten Hugues Dufourt, wieder zu verklingen.



Programm:

Ferruccio Busconi:
Berceuse élégiaque op. 42 (1907)
bearb. für Kammerensemble von Erwin Stein

Luigi Dallapiccola:
Piccola Musica Notturna (1954)
für Kammerensemble

Niccolò Castiglioni
Tropi (1959)
für Kammerensemble

Sarah Nemtsov
Luftmacumba/Rio (2011)
für Schlagzeug Solo, Bassflöte, Violine, Violoncello, Kontrabass, Harfe, präpariertes Klavier und 2 Assistenten

Rebecca Saunders
Fury II (2009)
für Kontrabass und Ensemble

Hugues Dufourt
L'Asie d'après Tiepolo (2008)
für Ensemble



der/gelbe/klang: Zinajda Kodrič (Flöte), Claire Sirjacobs (Oboe), Oliver Klenk (Klarinette), Mathias Lachenmayr (Schlagzeug), Filip Eraković (Akkordeon), Johanna Marksteiner-Ponzer (Harfe), Marco Riccelli (Klavier), Nina Takai (Violine), Lola Rubio (Violine), Anna Lindenbaum (Viola), Katerina Giannitsioti (Violoncello), Sophie Lücke (Kontrabass)

Mehr über der/gelbe/klang erfahren Sie hier.
[ Ticket kaufen ]   [ Kartenreservierung ]   [ Pressetext PDF ]   [ Pressefotos ]


Eine Initiative von Tanztendenz München e.V., PATHOS München e.V. und scope – Spielraum für aktuelle Musik im Kreativquartier. Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.